SATJAM

2 Gedanken zu “SATJAM”

  1. GUTEN MORGEN**************IN DER LETZTEN NACHT WURDE MIR URPLÖTZLICH KLAR – DASS ZEN ODER IRGENDEINE ANDERE HIRNWASCHENDE SACHE – NIEMALS – BEFREIEN KANN! ES KANN NUR EINENGEN UND EIN VÖLLIG FALSCHES LICHT AUF DIESE – WENNGLEICH NICHT IMMER SCHÖNE – WELT WERFEN: ES GLEICH DEM NLP UND ICH WERDE MICH NIEMALS MANIPULIEREN LASSEN: DENN DAS LEBEN BESTEHT AUS TRAGÖDIE UND KOMÖDIE***SO IST ES ANGEDACHT!

    HERZLICHEN DANK FÜR IHREN AUFSCHLUSSREICHEN ARTIKEL –

    ANNA LI M BERGER

    ICH KENNE GENUG LEUTE DIE DIESEN SOG ZENMEISTERN FOLGEN UND KEINE MEINUNG MEHR HABEN – UND DIE VÖLLIGE LEERE – VÖLLIGE LEERE – WAS SOLL DAS? ICH MÖCHTE FÜLLE! IN MEINEN GEDANKEN IN MEINEM LACHEN AUCH IN MEINEM WEINEN!

    1. Guten Morgen Anna,

      wenn es so einfach wäre, wie wir beide es uns gedacht haben, würden wir uns glückselig fühlen in der wechselseitigen Bestätigung.

      Jeder von uns mag es nicht manipuliert zu werden, und wer sich von NLP distanziert, wird nach Möglichkeiten suchen, um mit anderen Menschen gleichberechtigt zu kommunizieren.

      Hinein in die Kritik, wenn wir Kritik haben. Das ist notwendig, denn wir haben keinen anderen außer uns und unseren Eingebungen, um einen Faden abzurollen, den wir in seiner Eigenschaft als spirituelle Dimension schlecht erkennen können, selbst wenn wir uns mental und emotional sehr große Mühe geben.

      Jeder von uns wird schauen müssen, ob wir berechtigte Zweifel haben oder ob wir uns von familiären oder gesellschaftlichen Vorurteilen verleiten lassen, um Werkzeuge abzulehnen, die sinnvoll sein könnten.

      Der Schriftsteller Jan Willem Van De Wetering war Zen-Schüler, und wenn ich es gestehen darf, ich habe seine Krimis geliebt, seine Protagonisten und seine Ideen. Also stelle ich mir seit einiger Zeit von Neuem die Frage, was kann ich tun,um spirituell zu wachsen.

      Die Antworten liegen heute in schamanischen Techniken, auch wenn ich nur einen Schamanen kenne, den ich wirklich schätze. Rolling Thunder. Und als Mann suche ich gerne das Wissen matriarchalischer Frauen auf, im Kreis um Vicki Noble oder Sirilya von Gagern und Cambra Maria Skadé. Ich liebe das Einfache, ich liebe die Klarheit und ich liebe das Miteinander auf Augenhöhe.

      Liebe Grüße
      Burcado

      Postscript

      Die Einstellung zu Osho habe ich dezent verändert. Ohne ihn, ohne seine Techniken und Ansichten und Witze, wäre ich nicht da, wo ich heute bin. Ohne Osho würde ich weiterhin im unendlichen Meer des Mißtrauens ertrinken, ohne ihn wäre meine kreative Ader nicht zu Tage getreten, ohne Osho hätte ich keinen Schimmer, was Tantra bedeutet.

      Die Phase der Kritik war notwendig, ein Aufschreien eines spirituellen Pubertierenden, ein Beleuchten von Aspekten, die ich in der Realität mit Osho niemals kennengelernt habe, weil ich Osho als meinen spirituellen Meister erst nach seinem Tod kennengelernt habe. Jeder von uns findet auf seine Weise heraus, was stimmig sein mag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s