Samhain 2015

4 Gedanken zu “Samhain 2015”

  1. Jeder von uns findet seinen Weg und die Themen individuell, immer dann, wenn es angesagt ist. Lass dir Zeit, und – wenn ich es sagen darf – finde die richtige Mischung aus Intuition, Gefühl, Herz und Verstand. Manchmal tut alleine das Innehalten gut – das kann Kontemplation oder Meditation sein 😉

  2. Die Festlegung der Jahreskreisfeste nach dem Mondstand finde ich total einleuchtend! Bin bisher noch gar nicht darauf gekommen die Lage der Feste nach festen Daten (wie man sie normalerweise findet) zu hinterfragen. Dabei macht es viel mehr Sinn, dass auch diese Feste an den Mondzyklus gebunden sind und auch durch ihre Verbindung zu Neu-, Halb-, oder Vollmond ihre Bedeutung erweitern. Vielen Dank für diesen Artikel! 🙂

    1. Danke Dir für die positive Wahrnehmung: In diesem Jahr hat Samhain mir geholfen, große Kräfte für das Neue Jahr zu bekommen – und es gab eine wunderbare Begebenheit, die mir zeigte, dass ich meinem Vater wirklich alles vergeben konnte. Das Fest war stiller als sonst, und dennoch hatte es eine Tiefe, die mich verwundert hat.

      Früher hatte ich oft das Gefühl, dass ich etwas falsch machen könnte, doch mittlerweile glaube ich an einen tiefen Dialog zwischen uns Menschen und dem Großen Geheimnis. Ich weiß nicht, ob Du nun ein Nachholbedürfnis hast, aber wenn es so war, wie es war, wird das auch zu dem Gelingen Deiner Wünsche und Aufgaben führen. Das hoffe ich doch.

      1. Ich stehe noch relativ am Anfang meiner Beschäftigung mit der Spiritualität und „heidnischen Praktiken“ (wenn man es so nennen kann). Zur Zeit kann ich eigentlich nur sagen, dass Alles was ich in diesem Bereich erfahre für mich so einleuchtend und anregend ist. Die Jahresfeste interessieren mich zwar sehr und ich versuche so viel wie möglich über ihre tiefere Bedeutung herauszufinden, aber wirklich gefeiert habe ich noch nicht. Für mich ist es noch nicht Zeit 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s