Klassentreffen

2 Gedanken zu “Klassentreffen”

  1. Hmmmh, ein interessanter Begründungsansatz zum Mord an JFK. Es gibt ja auch hier eine “ Verschwörungstheorien „. Der CIA spielt dabei natürlich eine gewichtige Rolle. Dass Kennedy den Vietnam – Krieg beenden wollte, wusste ich bis dato nicht. Aber, wie Du schon richtig formuliert hast, die braune Brut in den Ministerien und sonstwo ( auch bei den Lehrern ) hat uns dumm halten müssen. Da wir beide wohl annähernd ein Jahrgang sind, kann ich Dein persönliches Empfinden zu den Ereignissen vom 22. 11. 1963 in Dallas nachvollziehen.

    1. Oliver Stone. Jim Garrison. L. Fletcher Prouty. Das sind die drei wichtigsten Personen, an denen ich mich aktuell orientiere. Am aufschlussreichsten ist natürlich Oberst Prouty, weil der das Insiderwissen hatte.

      Hier ein Exzerpt aus seinem Buch: JFK – der CIA, Vietnamkrieg und der Plot seiner Ermordung.

      http://www.maebrussell.com/Prouty/JFK%20by%20Fletcher%20Prouty%20excerpts.html

      Ansonsten empfehle ich Oliver Stones JFK – Tatort Dallas. 197 Minuten. Das beste Aufklärungsmaterial. Weltbild brauchte drei Tage für die Bestellung. 7.99 €.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s